Home / Allgemein / 2 Gründe warum der Unternehmensblog auf die Homepage gehört

2 Gründe warum der Unternehmensblog auf die Homepage gehört

Sie sind am Überlegen, ob Ihr Unternehmensblog in die Firmen-Homepage integriert oder doch extra veröffentlich werden soll? Machen Sie sich keine weiteren Gedanken darüber. Hier ist die Antwort: Der Unternehmensblog ist auf der Homepage am besten aufgehoben. Blog und Webseite gehören zusammen. Als eingespielte Einheit sind sie ein ausgezeichnetes Kommunikationstool, optimieren den Traffic und sind für die Kundengewinnung wichtig. Sehen wir es so: Sie haben eine übersichtliche und informative Homepage. Im Menüpunkt „Aktuelles“ veröffentlichen Sie regelmäßig Beiträge zum Unternehmensblog. Wählen Sie Themen, die Ihre Leser interessieren. Achten Sie auf Aktualität und Regelmäßigkeit. Die Leser werden wieder kommen. Der Unternehmensblog ist direkt auf der Website. Diese Verknüpfung führt Ihre Leser vom Blog auf die Homepage. Der Traffic steigt. Letztendlich werden aus Ihren treuen Lesern Kunden. Das ist genau das, was Sie wollen. Mehr Leser bedeuten mehr Kunden, mehr Kunden heißt mehr Umsatz, mehr Umsatz steigert den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens.

Das ist der erste Grund, warum es von Vorteil ist, den Unternehmensblog in die Homepage zu integrieren und nicht als separate Domain zu führen. Der zweite Grund dafür ist das Ranking bei Suchmaschinen. Ihre Homepage ist statisch. Sie präsentieren Ihr Angebot, das sich nicht ständig ändert. Das merkt auch Google und die Homepage geht bei der Suchmaschine beinahe unter. Sie wird gefunden, ja, aber auf x-ten Ergebnisseite werden nicht allzu viele Besucher auf Ihre Website stoßen. Der Unternehmensblog sorgt dafür, dass Bewegung da ist. Laufende Veränderungen, Aktualisierungen und dass sich ständig etwas tut, gefällt auch Google und belohnt Sie dafür. Regelmäßiges Bloggen heißt bei Google Aktualität. Und aktuelle Seiten haben bei Google die besseren Karten. Die Suchmaschine erkennt Ihre Website dank des regelmäßigen Blogs als aktuell. Bei den Ergebnislisten wird das Unternehmen weiter vorne gereiht. Besonders auf der ersten Seite werden viele Leser auf die Homepage aufmerksam. Mehr Klicks führen zu mehr Besuchern. Sie haben Ihr Ziel erreicht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *