Home / Allgemein / Was bringt der Unternehmensblog in der Kommunikation?

Was bringt der Unternehmensblog in der Kommunikation?

Klar, der Unternehmensblog ist ein wichtiges Marketinginstrument und in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Was aber haben Unternehmensblog und Kommunikation miteinander zu tun? Wenn Sie jetzt meinen, gar nichts, der Unternehmensblog nützt nur dem Unternehmen und nicht dem Leser, Interessenten oder Kunden, dann sollten Sie Ihren Unternehmensblog nochmals überdenken. Natürlich setzen Unternehmen den Firmenblog ein, um ihn für ihr Marketing, für die Werbung, die Präsentation im Internet und nicht zuletzt für die Neukundengewinnung zu nutzen. Aber: Der Unternehmensblog ist auch ein wichtiges Kommunikationsmittel geworden. Die Kommentarfunktion bietet dem Leser die Möglichkeit, allgemeine Fragen zu stellen und auf veröffentliche Blogartikel zu reagieren. Sie als Unternehmen sollten sich diese Möglichkeit der Kommunikation keinesfalls entgehen lassen. Beantworten Sie Anfragen und andere Anliegen Ihrer Leser im Blog. Das gibt auch den anderen Lesern die Möglichkeit, sich zu informieren, Antworten auf ihre Fragen zu finden und eventuelle Unklarheiten zu beseitigen. Es spricht nichts dagegen, E-Mail Anfragen im Unternehmensblog zu beantworten. Denn oft stellen mehrere Kunden dieselben Fragen und so bieten Sie ihnen den Vorteil, schneller und problemlos an Antworten zu kommen.

Es ist ganz klar, dass im Unternehmensblog nur allgemeine oder produktspezifische Fragen beantwortet werden sollen. Informationen zu Rechnungen und dergleichen gehören nicht in den Blog. Vielmehr eröffnen Sie mit dem Unternehmensblog Türen und Tore für Ihre Leser, auch Kritiken zu äußern, die in einer direkten Kommunikation wahrscheinlich nicht ausgesprochen werden. Nützen Sie diese Kritiken, um Ihr Geschäft zu verbessern. Bitten Sie die Leser im Blog, Verbesserungsvorschläge zu machen, zu Ihrer Homepage, Ihren Angeboten usw. Sehen Sie die Kritiken nicht als negativ an, sondern nehmen Sie sie zum Anlass, mehr auf Ihre Kunden einzugehen. Respektieren Sie die Ansichten der Leser und ziehen Sie Ihre eigenen Vorteile daraus. Erfahren Sie mehr über Ihre Kunden und bauen Sie Vertrauen auf. So können Sie mit oder durch den Unternehmensblog schnell eine gewisse Kundenbindung erreichen: Kunden finden, gewinnen und halten. Geben Sie dem Unternehmensblog eine Chance und optimieren Sie in jeder Hinsicht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *